Город: Москва
Ваш регион
8 800 300-65-10
Город: Москва
Ваш регион
8 800 300-65-10

Agritechnica wird auf Anfang 2022 verschoben

Die Agritechnica wird aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie nicht in 2021 stattfinden. Sie wurde auf 2022 verschoben und wird dann vom 27. Februar bis 5. März stattfinden.

Mit der Verschiebung um vier Monate sehen die DLG als Veranstalter sowie die Mitglieder des VDMA Landtechnik die notwendige Planungssicherheit für die teilnehmenden Unternehmen gewährleistet. „Als Weltleitmesse ist die Agritechnica Treffpunkt für die gesamte Branche und international führende Business-Plattform. Die wesentliche Voraussetzung, damit sich Aussteller, Besucher und Geschäftspartner wieder auf der Agritechnica treffen können, sind umgesetzte Impf- und Teststrategien in Deutschland, Europa und weltweit. Unser oberstes Ziel als Veranstalter ist es, Ausstellern und Besuchern Planungssicherheit zu geben. Diese ist aktuell nicht gegeben. Deshalb hat die DLG in enger Abstimmung mit dem Ausstellerbeirat der Agritechnica sowie dem VDMA Landtechnik als Branchenpartner die Entscheidung getroffen, die Agritechnica zu verschieben“, so Dr. Reinhard Grandke, Hauptgeschäftsführer der DLG. „Wir sind davon überzeugt, dass wir zum Anmeldeschluss der Agritechnica 2022 im Spätsommer unseren Ausstellern die notwendige Perspektive und Planungssicherheit geben können.“